Ruhestand

Margot Röder wird in den Ruhestand verabschiedet

10. Januar 2019 - Für 38 Jahre Treue bedankten sich die Vorstände der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld, Reiner Türk und Michael Reif, im Rahmen einer feierlichen Abschiedsveranstaltung bei Margot Röder, die ihren wohlverdienten Ruhestand antritt. Bei einem Glas Sekt wurden unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte ihres Arbeitslebens noch einmal Revue passieren ließ.

Margot Röder aus Salz begann ihre Arbeit im genossenschaftlichen Bankwesen 1980 bei der Volksbank Bad Neustadt und war am Schalter in Schönau für viele Jahre tätig. 1999 wechselte sie in die Kreditabteilung und übernahm zusätzlich bis 2013 die Vertretung im Vorstandssekretariat. Seit Anfang 2015 arbeitet sie am Empfang im Beratungscenter Brendlorenzen. Ihre freundliche, ruhige und hilfsbereite Art machte sie zu einer sehr geschätzten Ansprechpartnerin für Kunden und Kollegen, daher ist sie nur schwer wegzudenken.

Neben den Vorständen und der Betriebsratsvorsitzenden Birgit Jahn bedankten sich auch Alexander Gessner, Bereichsleiter Vertriebsmanagement, und Nicole Förster, Bereichsleiterin Personal, sehr herzlich bei Margot Röder für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschten ihr für ihren nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Auf dem Foro beginnend von links:

Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender), Margot Röder, Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn und Michael Reif (Mitglied des Vorstandes)