Ulrich Sauer feiert 25-jähriges Betriebsjubiläum und wird in den Ruhestand verabschiedet

17. Januar 2017

Für 25 Jahre Treue bedankten sich der Vorstandsvorsitzende Reiner Türk sowie die Vorstandsmitglieder Tobias Herzog, Markus Merz und Michael Reif im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung bei Ulrich Sauer. Er beendet gleichzeitig mit seinem Jubiläum auch sein aktives Berufsleben bei der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG. Daher wurden im Rahmen einer kleinen Feier unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte seines Arbeitslebens Revue passieren ließ.

1971 begann er seine Ausbildung zum Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, die er nach drei Jahren vor der Handwerkskammer Unterfranken erfolgreich abschloss. Nach der Lehrzeit war Ulrich Sauer als selbständig arbeitender Geselle und auch als A-Monteur im Heizungsbau tätig, bis er 1991 als Hausmeister und Kurier in die damalige Raiffeisenbank Mellrichstadt-Meiningen eintrat und diese Position bis heute mit großem Engagement ausübte. 

Zeitgleich mit seiner 25-jährigen Betriebszugehörigkeit geht Ulrich Sauer nun in den wohlverdienten Ruhestand. Wegen seiner verantwortungsbewussten, kompetenten und freundlichen Art war er für alle Kollegen stets ein sehr geschätzter Ansprechpartner.

Neben den Vorständen bedankte sich die Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn sehr herzlich bei Ulrich Sauer für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschte ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Auf dem Bild von links:

Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender), Birgit Jahn (Betriebsratsvorsitzende), Markus Merz (Mitglied des Vorstandes), Ulrich Sauer und seine Frau Sieglinde, Michael Reif und Tobias Herzog (Mitglieder des Vorstandes)