Rudolf Sterzinger wird in den Ruhestand verabschiedet

10. Februar 2017

Für 26 Jahre Treue bedankten sich Tobias Herzog, Vorstandsmitglied der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG sowie Betriebsratsmitglied Thomas Fischer im Rahmen einer feierlichen Abschiedsveranstaltung bei Rudolf Sterzinger, der in den passiven Teil der Altersteilzeit wechselt. Bei einem Glas Sekt wurden unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte seines Arbeitslebens noch einmal Revue passieren ließ.

1990 trat Rudolf Sterzinger als Bereichsleiter für den Filialbereich Meiningen in die damalige Raiffeisenbank Mellrichstadt-Meiningen eG ein. Ab dem Jahr 1997 hatte er die Funktion des Abteilungsleiters Qualitätssicherung Kredit-, Passiv- und Wertpapiergeschäft inne und erhielt während dieser Tätigkeit 1999 die Prokura.  Mit der Fusion der Raiffeisenbank Bad Königshofen eG übernahm Herr Sterzinger die Leitung des Bereiches Kreditberatung und Überwachung. Nach erfolgreichen Aufbau dieser Abteilung wechselte er erneut zurück in den Vertrieb als Bereichsleiter für die Firmen- und Finanzberater. Mit Beginn seiner Altersteilzeit stellte er seine hohe Fachkompetenz in der Abteilung Qualitätssicherung Recht und Kredit und Sanierung/Abwicklung weiter unter Beweis.

In 42 Berufsjahren erlebte Rudolf Sterzinger einen tiefgreifenden Wandel in den Abläufen. Durch seine hohe Fachkompetenz, sein Organisationstalent und sein Verantwortungsbewusstsein trug er maßgeblich zur Weiterentwicklung und Prozessoptimierung der Bank bei. Seine langjährige Erfahrung machte ihn zu einem sehr geschätzten Ansprechpartner für seine Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen sowie seine Kunden.

Neben dem Vorstand bedankte sich auch Ingo Sauer, Bereichsleiter Qualitätssicherung Kredit, sehr herzlich bei Rudolf Sterzinger für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschte ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Auf dem Foto beginnend von links:

Heike Reif (Bereichsleiterin Interne Revision), Thomas Fischer (Betriebsratsmitglied), Rudolf Sterzinger und seine Frau Andrea, Ingo Sauer (Bereichsleiter Qualitätssicherung Kredit) und Tobias Herzog (Mitglied des Vorstandes)