Ruhestand

Ingeborg Dörr wird in den Ruhestand verabschiedet

15. Dezember 2017 - Für über 46 Jahre Treue bedankten sich Vorstandsvorsitzender Reiner Türk und Vorstandsmitglied Michael Reif sowie Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn im Rahmen einer feierlichen Abschiedsveranstaltung bei Ingeborg Dörr, die ihr aktives Berufsleben beendet. Bei einem Glas Sekt wurden unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte ihres Arbeitslebens noch einmal Revue passieren ließ.

Ingeborg Dörr begann 1971 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der damaligen Volksbank Ostheim v.d. Rhön, wo sie anschließend auch im Schalterbereich übernommen wurde. In den darauffolgenden Jahren war sie in verschiedenen Filialen eingesetzt. Hollstadt-Heustreu und später auch Wargolshausen, Junkershausen, Seubrigshausen sowie Großbardorf gehörten zu ihrem Tätigkeitsbereich. Im Jahr 2003 wechselte sie in die Filialen Oberelsbach und Schönau, bis sie sechs Jahre später im Bereich Bischofsheim eingesetzt wurde. Seit Oktober 2014 ist Frau Dörr in der Filiale Ostheim als engagierte Service- und Finanzberaterin tätig und mit ihrer freundlichen und offenen Art bei allen Kunden sehr gern gesehen.

Die Verabschiedung langjähriger Kollegen in den verdienten Ruhestand gehört zu den schönen aber auch wehmütigen Ereignissen einer Firma. Neben dem Vorstand und dem Betriebsrat bedankten sich auch Nicole Förster, Bereichsleiterin Personal und Mathias Gerstner, Prokurist und Bereichsleiter Finanzberatung/Serviceberatung, sehr herzlich bei Ingeborg Dörr für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschten ihr für ihren nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Auf dem Foto beginnend von links:

Nicole Förster (Bereichsleiterin Personal), Birgit Jahn (Betriebsratsvorsitzende), Mathias Gerstner (Prokurist und Bereichsleiter Finanzberatung/Serviceberatung), Ingeborg Dörr, Michael Reif (Vorstandsmitglied)