Hautnah an den Profi-Basketballern des Deutschen Meisters

25. September 2017

Bundesligaspieler, die man sonst nur im Fernsehen erleben kann, endlich mal zum Anfassen: Dieser Traum wurde für viele kleine und große Basketballfans wahr.

Die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld ermöglichte am Montag eine Autogrammstunde mit zwei der Profi-Basketballer des Bundesligisten und neunfachen Deutschen Meisters Brose Bamberg in der Filiale in Brendlorenzen.

„In Bamberg ist es wegen des großen Andrangs immer so schwierig an ein Autogramm zu kommen, hier hab ich meine Idole sogar kurz ganz für mich alleine“, so der siebenjährige Liam Bauer, ein bekennender Basketballfan der Brose Bamberg, der seine Lieblingsbasketballmannschaft auch schon einige Male live bei einem Bundesligaspiel in der Brose Arena in Bamberg erleben konnte.

Die beiden Basketball-Profis Malik Müller und Louis Olinde gaben jede Menge Autogramme, machten Fotos, beantworteten Fragen und ließen sich sogar mal „anfassen“. Die Kinder des Schülerhorts Brendlorenzen staunten bei der Antwort auf die meistgestellte Frage: „Wie groß bist du?“ Während Malik Müller immerhin 1,90 Meter vorweisen kann, glänzt Louis Olinde mit einer außergewöhnlichen Größe  von 2,06 Metern. Damit die Kinder sich unter diesen Größen etwas vorstellen konnten, mussten die beiden Profi-Basketballer natürlich öfters mal aufstehen. Die kleinen und großen Fans bekamen große Augen, neben so einem „Riesen“ zu stehen.  

Kinderhort Brendlorenzen

Liam Bauer