Verabschiedung

Gosbert Maisch wird in den Ruhestand verabschiedet

16. November 2017 - Für 27 Jahre berufliche Treue bedankten sich der Vorstandsvorsitzende Reiner Türk und Vorstandsmitglied Michael Reif im Rahmen einer feierlichen Abschiedsveranstaltung bei Gosbert Maisch, der sein aktives Berufsleben beendet. Bei einem Glas Sekt wurden unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte seines Arbeitslebens noch einmal Revue passieren ließ.

Am 1. Januar 1990 trat Gosbert Maisch als Bereichsleiter Marktbereich in die damalige VR-Bank ein. Nach seiner Weiterbildung zum Bankfachwirt war er anschließend als Privatkundenberater tätig, bis er 1999 Bereichsleiter in der Service- und Kundenberatung wurde. Seit dem 1. November 2015 ist Herr Maisch engagierter Regionalmarktleiter für die Serviceberatung im Bereich Bad Neustadt Rhön. Wegen seiner großen Leidenschaft der Musik, war er lange begeisterter Kapellenmeister der ehemaligen Volksbank Blaskapelle.

In 27 Berufsjahren bei der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld erlebte Gosbert Maisch einen tiefgreifenden Wandel in den Abläufen. Durch sein Verantwortungsbewusstsein trug er maßgeblich zur Weiterentwicklung und Prozessoptimierung der Bank bei. Seine langjährige Erfahrung machte ihn stets zu einem geschätzten Ansprechpartner in der Bank.

Neben den beiden Vorständen bedankten sich auch Bereichsleiterin Personal Nicole Förster, Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn und Prokurist und Bereichsleiter Finanzberatung/Serviceberatung Mathias Gerstner sehr herzlich bei Gosbert Maisch für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschten ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Beginnend von links vorne:  

Nicole Förster (Bereichsleiterin Personal), Gosbert Maisch und Margit Maisch, Birgit Jahn (Betriebsratsvorsitzende), Michael Reif (Mitglied des Vorstandes), Mathias Gerstner (Prokurist und Bereichsleiter Finanzberatung/Serviceberatung) und Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender)