Alfred Hauk wird in den Ruhestand verabschiedet

11. Mai 2016

Für 36 Jahre Treue bedankten sich die Vorstände Tobias Herzog und Michael Reif sowie der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Stefan Heurung im Rahmen einer feierlichen Abschiedsveranstaltung bei Alfred Hauk, der sein aktives Berufsleben beendet. Bei einem Glas Sekt wurden unterhaltsame Anekdoten ausgetauscht, bei denen man die Erlebnisse und die einzelnen Schritte seines Arbeitslebens noch einmal Revue passieren ließ.

1970 begann er seine Ausbildung zum Bankkaufmann, die er nach 3 Jahren erfolgreich vor der IHK Augsburg abschloss. Nach der Lehrzeit absolvierte Hauk seine Bundeswehrzeit als Feldkochunteroffizier und begann im April 1975 seine Bankkarriere bei der Volksbank Bad Neustadt eG. 1982 beendete Alfred Hauk sein nebenberufliches Studium zum Bankfachwirt. Seit 2001 stellte er seine hervorragende Fachkompetenz im Bereich Gesamtbanksteuerung unter Beweis.

In 46 Berufsjahren erlebte Alfred Hauk einen tiefgreifenden Wandel in den Abläufen. Durch sein Verantwortungsbewusstsein trug er maßgeblich zur Weiterentwicklung und Prozessoptimierung der Bank bei. Seine langjährige Erfahrung machte ihn zu einem geschätzten Ansprechpartner in der Bank.

Neben den beiden Vorständen bedankten sich Günter Mauer, Bereichsleiter der Gesamtbanksteuerung, und Nicole Förster, Bereichsleiterin Personal, sehr herzlich bei Alfred Hauk für die erfolgreiche und langjährige Zusammenarbeit und wünschten ihm für seinen nächsten Lebensabschnitt alles Gute.

Auf dem Bild beginnend von links:

Michael Reif (Mitglied des Vorstandes), Alfred Hauk mit seiner Frau Brigitte, Stefan Heurung (Gesamtbetriebsratsvorsitzender), Günter Mauer (Bereichsleiter Gesamtbanksteuerung) und Tobias Herzog (Mitglied des Vorstandes)