120 Jahre Verbundenheit mit der Bank

13. Dezember 2016

Dreimal 40 Jahre – insgesamt 120 Jahre berufliche Zusammenarbeit verbinden die Jubilare mit der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld.

Für den Vorstandsvorsitzenden Reiner Türk und Vorstandsmitglied Michael Reif ein willkommener Anlass, den Mitarbeiterinnen Gerda Eschenbach, Marliese Reinhart und Annemarie Seufert für die Verbundenheit und ihre langjährige Einsatzbereitschaft Danke zu sagen.

Ab 15. September 1976 absolvierte Gerda Eschenbach aus Bad Königshofen ihre Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Raiffeisenbank Bad Königshofen. Nach dem erfolgreichen Abschluss war sie seit 1979 am Schalter und anschließend in den Bereichen Buchhaltung, Rechnungswesen und Datenkontrolle eingesetzt. Seit der Fusion zur Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld ist sie im Unternehmensservice tätig. Hier setzt sie ihre umfangreichen und fundierten Kenntnisse zielorientiert in die Praxis um. Die motivierte Mitarbeiterin ist wegen ihrer hilfsbereiten, kollegialen Haltung sehr geschätzt.

Marliese Reinhart aus Wargolshausen begann ihre Ausbildung am 1. August 1976 in der damaligen Raiffeisenbank Wülfershausen-Eichenhausen. Als junge Bankkauffrau durfte sie Tätigkeiten am Schalter sowie in der Buchhaltung verrichten. 1981 wurde mit der Raiffeisenbank Saal fusioniert. Zehn Jahre später folgte der Zusammenschluss mit Bad Königshofen und das Tätigkeitsfeld veränderte sich Richtung Controlling und Innenrevision. Seit 2010 unterstützt Frau Reinhart die Abteilung Recht- und Kreditrisiko in der Sachbearbeitung. Mit ihrer stets ruhigen, freundlichen und verbindlichen Art ist sie ein wichtiger Teil des Teams Qualitätssicherung Kredit.

In Hollstadt wohnt Annemarie Seufert, die 1976 bei der damaligen Raiffeisenbank Hollstadt-Heustreu für die Buchhaltung eingestellt wurde. Schaltertätigkeiten an den beiden Standorten gehörten ebenso zu ihrem Aufgabengebiet wie die Vertretung im Sekretariat. Nach der Fusion mit der Volksbank Bad Neustadt war sie als Serviceberaterin in verschiedenen Filialen eingesetzt. Über viele Jahre stand sie den Kunden der Bank als zuverlässige und geschätzte Ansprechpartnerin in allen finanziellen Fragen zur Seite. Mit ihrer freundlichen und äußerst zuvorkommenden Art ist sie seit 2002 im Beratungscenter Brendlorenzen die ideale Besetzung für Empfang und Vertriebssekretariat.

Die Vorstände Reiner Türk und Michael Reif, das Betriebsratsmitglied Anne Pretscher, Nicole Förster, Bereichsleiterin Personal, Anna Hemmert, Bereichsleiterin Unternehmensservice, Alexander Gessner, Bereichsleiter Vertriebsmanagement und Ingo Sauer, Bereichsleiter Qualitätssicherung Kredit gratulierten den Mitarbeiterinnen in einer gemeinsamen Feierstunde und sprachen ihre Glückwünsche und Anerkennung aus.

Foto beginnend von links:

Michael Reif (Vorstand), Anne Pretscher (Betriebsratsmitglied), Marliese Reinhart, Nicole Förster (Bereichsleiterin Personal), Gerda Eschenbach, Siegfried Seufert, Annemarie Seufert, Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender)