125 Jahre Verbundenheit mit der Bank

1. August 2016

Fünfmal 25 Jahre – insgesamt 125 Jahre berufliche Zusammenarbeit verbinden die Jubilare mit der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld.

Für den Vorstandsvorsitzenden Reiner Türk und Vorstandsmitglied Michael Reif ein willkommener Anlass, den Mitarbeiterinnen Monika Rest, Ingrid Nenninger, Katja Thomas, Bettina Rüpprich und Andrea Tratt für die Verbundenheit und ihre langjährige Einsatzbereitschaft Danke zu sagen.

Monika Rest aus Münnerstadt kam im Februar 1991 in die damalige Volksbank Bad Neustadt und begann in der Marktfolge Passiv. Seit 1993 ist Monika Rest als Service- und Kundenberaterin tätig, zuerst in der Filiale Salz und seit 2003 in Großbardorf. Für ihre Kunden ist sie mit Freude, großem Engagement und viel Leidenschaft für ihren Beruf eine geschätzte Ansprechpartnerin.

Aus Aubstadt kommt Ingrid Nenninger, die im Januar 1991 in die Kreditabteilung der damaligen Volksbank der Rhön eintrat. Ab 2002 arbeitete sie als Beraterunterstützung für die Filiale Mellrichstadt. 2003 wechselte sie in die Vertriebssteuerung und erfüllte ihre Aufgabe mit großem Engagement, sodass sie 2005 bis 2009 Teamsprecherin der Vertriebsunterstützung war.

Katja Thomas aus Utendorf begann 1991 ihre Ausbildung zur Bankkauffrau in der damaligen Volksbank der Rhön. Mit Bestehen der Prüfung wurde sie im Schalterbereich Meiningen und Umgebung eingesetzt. 2005 wurde sie für sieben Jahre in die Filiale Jüchsen versetzt. Seit 2012 ist Katja Thomas wieder im Servicebereich der Filiale Meiningen tätig und mit ihrer freundlichen und offenen Art bei allen Kunden sehr gern gesehen.

In Haina wohnt Bettina Rüpprich, die 1991 bei der damaligen Raiffeisenbank Mellrichstadt-Meiningen für den Bereich Rechnungswesen/Zahlungsverkehr eingestellt wurde. 1995 begann sie als Serviceberaterin in den Filialen Obermaßfeld und Jüchsen. Im März 2013 wechselte sie nach Mellrichstadt als Beraterunterstützung. Seit April 2016 ist Bettina Rüpprich im Markt-Service-Center der Bank tätig. Sie wird wegen ihrer hilfsbereiten und freundlichen Art von ihren Kollegen sehr geschätzt.

Andrea Tratt aus Nordheim absolvierte 1978 ihre Ausbildung bei der damaligen Raiffeisenbank Nordheim/Rhön, die sie 1981 erfolgreich abschloss. Ab Januar 1989 arbeitete sie für drei Jahre bei einer Genossenschaftsbank in Würzburg und kehrte 1991 in die Bank zurück, wo sie im Schalterbereich der Filialen Nordheim und Sondheim eingesetzt wurde. 1993 übernahm sie für mehrere Jahre die Stellvertretung der Centerleiterin Center Nordheim, 1995 auch die Stellvertretung für Center Sondheim. Bis heute ist Andrea Tratt als Serviceberaterin in der Filiale Nordheim eine qualifizierte und geschätzte Ansprechpartnerin für ihre Kunden.

Die Vorstände Reiner Türk und Michael Reif, der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Stefan Heurung, Nicole Förster, Bereichsleiterin Personal, Anna Hemmert, Bereichsleiterin Unternehmensservice und Mathias Gerstner, Prokurist und Bereichsleiter Finanzberatung/Serviceberatung gratulierten den Mitarbeiterinnen in einer gemeinsamen Feierstunde und sprachen ihre Glückwünsche und Anerkennung aus.

Auf dem Bild beginnend von links

Monika Rest, Michael Reif (Vorstand), Bettina Rüpprich, Nicole Förster (Bereichsleiterin Personal), Ingrid Nenninger, Stefan Heurung (Gesamtbetriebsratsvorsitzender), Katja Thomas, Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender) und Andrea Tratt