Hervorragende Ergebnisse bei der Weiterbildung

16. September 2015

Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten die Vorstände der VR-Bank Rhön-Grabfeld, Reiner Türk und Michael Reif, herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung gratulieren.

Der Vorstandsvorsitzende Reiner Türk betonte den hohen Stellenwert, den die Personalentwicklung seit Jahren genießt und bedankte sich bei der Übergabe der Zertifikate für das bemerkenswerte Engagement und die ausgezeichneten Ergebnisse.

Alexander Gessner hat an der Akademie Deutscher Genossenschaften (ADG) das Qualifizierungsprogramm „Steuerung Vertrieb“ mit sehr großem Erfolg abgeschlossen und den Titel „Zertifizierter Vertriebsleiter“ erworben. Als Bereichsleiter Vertriebsmanagement verantwortet Alexander Gessner zusammen mit seinem kompetenten und engagierten Team das Marketing und das Vertriebsmanagement der Bank sowie die innovative Online-Filiale.

Anna Hemmert hat ebenfalls an der ADG die Qualifizierung zum „Zertifizierten Prozessmanager ADG“ erworben. Sie hat herausragende 98 von 100 Punkten erreicht. Die Bereichsleiterin Betriebsservice verantwortet mit ihrem routinierten Team alles rund um die Hard- und Software der Bank, wickelt den Zahlungsverkehr und das Backoffice der Bank reibungslos ab und steuert die Prozesse und Abläufe.

Sven Maierhöfer hat sich an der Akademie Bayerischer Genossenschaften (ABG) sehr erfolgreich zum „Zertifizierten Wertpapierspezialisten“ weitergebildet. Gemeinsam mit seinem Team aus hochqualifizierten Beraterinnen und Beratern sowie Spezialisten betreut er als Bereichsleiter die Privatkundenberatung der Bank.

Isabell Moret hat an der ABG die Weiterbildung zum „Zertifizierten Leiter Online-Filiale“ mit überdurchschnittlichen Ergebnissen bestanden. Sie begann 2010 ihre Ausbildung bei der VR-Bank. Nach Bestehen ihrer Abschlussprüfung war sie als Kundenberaterin in der Filiale Brendlorenzen tätig. Seit einem Jahr übernimmt sie ideenreich und kreativ die Aufgaben als Onlinespezialistin.

Martin Müller hat an der ABG die Weiterbildung in der Firmenkreditsachbearbeitung mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Auch Martin Müller hat seine Ausbildung 2002 in der Bank begonnen und ist seit 2009 in der Qualitätssicherung Kredit tätig. Mit großem Engagement und hoher Motivation absolviert er sehr erfolgreich ein bankinternes Personalentwicklungsprogramm als Risikomanager mit Schwerpunkt Firmenkreditsachbearbeitung.

Christian Pilger hat an der ADG die Ausbildung zum „Zertifizierten Generationenberater“ erfolgreich abgeschlossen. Christian Pilger ist seit seinem Ausbildungsbeginn 1993 bei der Bank, bereits seit 2003 als Privatkundenbetreuer ein geschätzter und hochqualifizierter Ansprechpartner für die Mitglieder und Kunden der Bank.

Beide Vorstände der VR-Bank Rhön-Grabfeld dankten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre außerordentliche Einsatzbereitschaft. Gerne gratulierten auch Marco Hölzer (stellv. Bereichsleiter Qualitätssicherung Kredit), die Personalleiterin Nicole Förster und der Betriebsrat Dominik Kanitz herzlich zu den erfolgreich bestandenen Prüfungen.

Auf dem Bild beginnend von links:

Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender), Alexander Gessner, Christian Pilger, Martin Müller, Isabell Moret, Sven Maierhöfer, Anna Hemmert, Michael Reif (Mitglied des Vorstandes) und Dominik Kanitz (Betriebsrat)