jugend creativ

27. Mai 2015

Zwei Landessieger ziehen ins Halbfinale nach Berlin

Mit dem Verlauf des diesjährigen Internationalen Jugendwettbewerbes der Genossenschaftsbanken ist die VR-Bank Rhön-Grabfeld eG mehr als zufrieden. Von den regionalen Siegern zum Thema „Immer mobil – immer online. Was bewegt dich?" haben sich gleich zwei Malarbeiten vor der Landesjury in München durchgesetzt und stellen sich im Halbfinale in Berlin. Ein außerordentlicher Erfolg, wenn man bedenkt, dass bayernweit über 260.000 Malarbeiten abgegeben und von diesen rd. 5.700 zur Landesauswertung eingereicht wurden. Lediglich die besten zehn Bilder einer Altersgruppe schaffen von da aus den Sprung nach Berlin.

Mit seiner ausdrucksstarken Arbeit (zu sehen auf www.vrbank-nes.de) überzeugte Jonathan Kirchner von der Werner-von-Siemens-Realschule Bad Neustadt. Die Landesjury wählte Jonathans Bild in der Altersgruppe 10. – 12. Klasse auf den 5. Platz. Als Anerkennung winkt ein Rundflug mit dem historischen Flugzeug Ju 52 über München und den Starnberger See mit anschließender Führung durch die Flugwerft Oberschleißheim. Den Gutschein für diesen sicher unvergesslichen Erlebnistag überreichte Reiner Türk, Vorstand der VR-Bank Rhön-Grabfeld. Über ein Präsent freute sich auch Aylin Zimmer, ebenfalls von der Werner-von-Siemens-Realschule. Ihr Bild landete auf einem der vorderen Plätze in der Altersgruppe der 7. – 9. Klassen.

Dass sich Jonathan und Aylin auch in Zukunft mit Kunst beschäftigen und ihr Talent weiter ausbauen, das wünschte Türk den beiden bei der Preisübergabe in den Räumen der VR-Bank.

Sichtlich stolz auf seine Schützlinge zeigte sich Martin Bühner, der Kunstlehrer und Fachbetreuer für Kunst an der Werner-von-Siemens-Realschule Bad Neustadt, zusammen mit Gabriele Biller, die beide Schüler bereits in den jüngeren Jahrgangsstufen unterrichtete. Jetzt heißt es ganz fest die Daumen drücken für den Bundesentscheid Ende Mai in Berlin.

Auf dem Bild beginnend von links:

Gabriele Biller und Martin Bühner (beide Werner-von-Siemens-Realschule), Jonathan Kirchner, Aylin Zimmer, Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Rhön-Grabfeld)