Gewinnsparen

23. Juli 2015

Glück muss man haben ... .

Bei der monatlichen Auslosung des Gewinnsparvereins der Bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken fiel ein Gewinn von 5.000 Euro auf die Losnummer von Christina Gebauer aus Sandberg. Die Kundin ist seit einigen Jahren Losbesitzerin und nimmt mit dem Modell „10-gewinnt“ an den Verlosungen teil. Bei zehn Losen mit aufeinanderfolgenden Endziffern reduziert sich ihr monatlicher Loseinsatz durch einen garantierten Kleingewinn und verzehnfacht sich gleichzeitig die Gewinnchance. Nun konnte Frau Gebauer ihr Glück kaum fassen, als sie die freudige Nachricht erhielt. Der unerwartete Geldsegen wird für kein spezielles Vorhaben verwendet. Da jedes Mitglied der vierköpfigen Familie bereits Wünsche geäußert hat, sollen diese nach Möglichkeit erfüllt werden. So bekommt jeder etwas vom Gewinn ab. Simone Föckler, Regionalmarktleiterin der VR-Bank Rhön-Grabfeld, und Ruth Fischer, Kundenserviceberaterin, ließen es sich nicht nehmen, der glücklichen Gewinnerin persönlich zu gratulieren. Bei einem Glas Sekt wurde gemeinsam auf dieses freudige Ereignis angestoßen.

Auf dem Bild beginnend von links:

Simone Föckler, Christina Gebauer, Ruth Fischer