Finanzielle Bildung

26. August 2015

VR-Bank Rhön-Grabfeld unterstützt mit einer Spende

Die VR-Bank Rhön-Grabfeld unterstützt die Stiftung für private Überschuldungsprävention „Deutschland im Plus“ mit einer Spende von 795 Euro. Initiiert wurde die Aktion von easyCredit, dem fairen Ratenkreditexperten der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Mit dem Geld werden Unterrichtseinheiten an ausgewählten Schulen im Landkreis Rhön-Grabfeld finanziert. Unter dem Motto „Konsum geplant - Budget im Griff“ erweitern Schüler der 8. bis 10. Klassen dabei ihr finanzielles Grundwissen und bekommen wertvolle Tipps für den Umgang mit dem eigenen Budget. Im Rahmen des Schulprojekts lernen Kinder und Jugendliche möglichst früh und didaktisch angemessen den nachhaltigen Umgang mit Geld, damit sie sich auch langfristig mit diesem für den Alltag äußerst wichtigen Thema auseinander setzen. So stellen sie beispielhaft Einnahmen und Ausgaben gegenüber und überlegen sich Strategien für den Umgang mit dem eigenen Geld.