Erfolgreiche Ausbildung

30. September 2015

Bestandene Abschlussprüfung bei der VR-Bank Rhön-Grabfeld

Der Personalvorstand der VR-Bank Rhön-Grabfeld, Michael Reif, gratulierte Lisa Johannes und Michaela Paal zu den hervorragenden Leistungen bei der Abschlussprüfung zur Bankkauffrau.

Für die jungen Frauen endeten zwei spannende und abwechslungsreiche Jahre. Die praxisnahe und hoch qualifizierte Ausbildung wird ergänzt durch Seminare an den genossenschaftlichen Akademien sowie internen Unterricht und kreative Projektarbeiten.

Im Mittelpunkt der Ausbildung steht insbesondere die kompetente und umfassende Kundenberatung. Natürlich gehört in den Alltag eines gelernten Bankkaufmanns auch ein kommunikatives und freundliches Auftreten. Die jungen Banker freuen sich schon, ihr erlerntes Wissen in der Praxis umsetzen zu können.

„Wir übernehmen gerne die Verantwortung für die Ausbildung. Schließlich sind Sie alle unsere Zukunft“, so Michael Reif bei der Zeugnisübergabe. Zum offiziellen Abschluss der Ausbildung übergab Reif die Abschlusszeugnisse.

Gerne gratulierten zum großen Erfolg auch die Personalleiterin Nicole Förster und die Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn im Namen aller Mitarbeiter.

Die VR-Bank Rhön-Grabfeld befindet sich gerade mitten im Fusionsprozess mit der Genobank Rhön-Grabfeld. Mit der neuen Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld entsteht eine große und starke genossenschaftliche Regionalbank im Wirtschaftsraum Rhön-Grabfeld und Südthüringen, die sich schon allein durch ihren Namen zur eigenen Heimat bekennt. Auch in Zukunft bietet die Bank eine sehr gute Ausbildung mit Perspektiven und beste Qualifizierungsmöglichkeiten für ihre engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Vor einigen Tagen begrüßten die Vorstände beider Häuser insgesamt acht neue Auszubildende und Studenten. Für 2016 sucht die Bank motivierte und aktive Auszubildende zum Bankkaufmann bzw. Bankkauffrau oder für ein duales Studium. Interessierte können sich online bewerben: www.vr-bank-rg.de