Bayerischer Fördermittel-Champion

29. Juli 2015

Die VR-Bank Rhön-Grabfeld ist bayernweit in ihrer Vergleichsgruppe die erfolgreichste Genossenschaftsbank bei der Vermittlung öffentlicher Förderdarlehen an ihre Privat- und Firmenkunden. Reiner Türk, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank, und Frank Glinka, Prokurist und Bereichsleiter Firmenkunden, freuten sich über die Auszeichnung "Fördermittel-Champion 2014" der DZ-Bank AG und bedankten sich bei dem gesamten Firmenkundenberater-Team für das außerordentliche Engagement und die kundenorientierte Beratung auf hohem Niveau.

"Für unser Haus zählt es selbstverständlich zur Beratungsqualität, dass bei jeder Finanzierungsberatung auch gleichzeitig ein möglicher Einsatz von Fördermitteln wie zum Beispiel zinsvergünstigte Darlehen oder staatliche Zuschüsse geprüft wird", kommentierte Bankvorstand Reiner Türk. „Dies ist Bestandteil unserer Verantwortung und unseres Förderauftrages für die Region und wird von den Mitgliedern und Kunden der Bank sehr geschätzt“, so Türk weiter. Auch die LfA Förderbank Bayern beglückwünschte die VR-Bank zu dieser Leistung und betonte, dass der Preis ein Beleg dafür ist, dass die Bank den bayerischen Mittelstand in herausragender Weise mit zinsgünstigen Förderdarlehen unterstützt. Damit setzt sie wichtige Impulse, um den Wirtschaftsstandort Bayern nachhaltig zu stärken und Arbeitsplätze in der Region zu sichern und zu schaffen.

Auf dem Bild beginnend von links:

Kathleen Zischkau, Wolfgang Diebold, Frank Glinka, Manfred Werner, Reiner Türk, Andreas Zwick, Sophia Reinmann