1.000 Euro für Sportlerehrung

15. Dezember 2015

Genossenschaftsbanken in Rhön-Grabfeld spenden für Sportlerehrung

Die Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld und die Raiffeisenbank im Grabfeld spenden 1.000 Euro an den Bayerischen Landessportverband für die Ausrichtung der Sportlerehrung 2015. Dabei werden Spitzenleistungen von Sportlern aus dem Landkreis alle drei Jahre vom Bayerischen Landessportverband in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Rhön-Grabfeld und der Stadt Bad Neustadt geehrt. Dieses Jahr wurden 136 Sportler eingeladen, um ihre Erfolge der Jahre 2013 bis 2015 zu würdigen. Klaus Greier bedankte sich bei den Bankvorständen Markus Merz, Reiner Türk und Hendrik Freund nicht nur für diese Spende, sondern auch für die große Unterstützung aller Sportvereine im Landkreis unterm Jahr. „Mit dieser Spende wollen wir unsere Wertschätzung gegenüber den Spitzensportlern und deren Engagement in den Sportvereinen ausdrücken“, betonte Markus Merz, Kreisverbandsvorsitzender der Genossenschaftsbanken in Rhön-Grabfeld.