Hervorragende Ergebnisse bei der Weiterbildung

Bad Neustadt, 20. Februar 2014

Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben erfolgreich eine Weiterbildung abgeschlossen.

Sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern konnten die Vorstände der VR-Bank Rhön-Grabfeld, Reiner Türk und Michael Reif, herzlich zur erfolgreich abgeschlossenen Weiterbildung gratulieren.

Der Vorstandsvorsitzende Reiner Türk betonte den hohen Stellenwert, den die Personalentwicklung seit Jahren genießt und bedankte sich bei der Übergabe der Zertifikate für das bemerkenswerte Engagement und die ausgezeichneten Ergebnisse.

Stefan Flegel hat den Kompetenznachweis „Rechnungswesen“ mit sehr gutem Resultat bestanden. Flegel begann in 2007 seine Ausbildung in der Bank und arbeitet seit seinem Abschluss 2010 im Bereich Rechnungswesen. Mit überaus hohem Engagement und umfangreichem Fachwissen stellt er sich neuen Aufgaben und Herausforderungen.

Alexander Gessner absolvierte die Weiterbildung „Marketing- und Vertriebsassistenz“ mit besten Ergebnissen. Gessner ist seit 1993 bei der Bank und hat sich vielfältig weiterqualifiziert. Im Juli 2012 übernahm er kompetent und innovativ die Verantwortung für das Vertriebsmanagement der Bank.

Anna Hemmert und Marco Hölzer bestanden mit hervorragenden Ergebnissen den Kompetenznachweis „Selbst- und Mitarbeitermanagement“.

Anna Hemmert hat 2007 ihre Ausbildung in der Bank begonnen und startete anschließend ihre berufliche Laufbahn im Bereich Betriebsservice. Hier hat sie bereits vielfältige Weiterbildungen absolviert und verantwortet nun als Betriebswirtin VWA und Organisationsmanagerin den Bereich mit hoher Kompetenz.

Marco Hölzer ist seit 2003 bei der VR-Bank. Als Leiter „Sanierung und Abwicklung“ ist der Diplomierte Bankbetriebswirt gemeinsam mit seinem Team mit sehr großem Sachverstand für die Bearbeitung von Krediten verantwortlich.

Sophia Reinmann hat die Weiterbildung zur „Zertifizierten Zahlungsverkehrsexpertin“ mit weit überdurchschnittlichen Ergebnissen bestanden. Reinmann begann 2010 ihre Ausbildung bei der VR-Bank. Nach Bestehen ihrer Abschussprüfung war sie als Kundenberaterin in der Filiale Brendlorenzen tätig. Seit Juni letzten Jahres übernimmt sie erfolgreich und innovativ die Aufgaben als Online-/Zahlungsverkehrsspezialistin.

Andreas Zwick hat an der Akademie Deutscher Genossenschaften die Ausbildung zum „Zertifizierten Generationenberater“ und „Zertifizierten Estate Planer“ sehr erfolgreich abgeschlossen. Zwick ist seit 2004 als Betreuer der Firmenkunden bei der VR-Bank und beweist täglich mit hohem unternehmerischem und betriebswirtschaftlichem Einfühlungsvermögen seine Kompetenz.

Der Vorstand der VR-Bank Rhön-Grabfeld dankte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für ihre außerordentliche Einsatzbereitschaft. Gerne gratulierten auch Frank Glinka (Bereichsleiter Firmenkundenberatung), Kurt Schliesser (Bereichsleiter Qualitätssicherung Kredit), Lothar Radina (Bereichsleiter Rechnungswesen/Zentrale Dienste), die Personalleiterin Nicole Förster und der Betriebsratsvorsitzende Karl-Heinz Mattejat herzlich zu den erfolgreich bestandenen Prüfungen.

Auf dem Bild beginnend von links:

Reiner Türk, Stefan Flegel, Sophia Reinmann, Marco Hölzer, Andreas Zwick, Karl-Heinz Mattejat, Alexander Gessner, Anna Hemmert, Michael Reif