Glück muss man haben ...

06. August 2014

Neben den monatlichen Sonderverlosungen und zahlreichen Preisen verlost der Gewinnsparverein der Bayerischen Volksbanken und Raiffeisenbanken im dritten Quartal dieses Jahres monatlich jeweils zehn Audi A3 Cabrios als Hauptgewinne. Eines dieser sportlichen Fahrzeuge im Wert von rund 40.000 Euro fiel auf die Losnummer von Loretta Fries aus Wechterswinkel. Die Kundin der VR-Bank Rhön-Grabfeld ist seit vielen Jahren treue Losbesitzerin und konnte ihr Glück kaum fassen, als sie die freudige Nachricht erhielt.

Gemeinsam mit ihrer Tochter Susanne Mohr nahm sie die Gratulationswünsche von Reiner Türk, Vorstandsvorsitzender der VR-Bank Rhön-Grabfeld, entgegen: „Es ist auch für uns ein besonderes Ereignis, denn es kommt nicht oft vor, dass man seine Kunden mit dem Hauptgewinn überraschen kann. Frau Fries hatte eben genau das richtige Los.“

Den Besitzer wechselte an diesem Tag nur ein Model des Fahrzeuges. Das Audi A3 Cabrio in Originalgröße wird im Oktober 2014 feierlich bei einem interessanten Rahmenprogramm im Audi-Forum in Ingolstadt übergeben. Bei einem Glas Sekt anlässlich dieses freudigen Ereignisses nutzte man die Zeit, um sich über die Fahrzeugdetails und den künftigen Einsatz des Gewinnes zu unterhalten.

Auf dem Bild beginnend von links:

Susanne Mohr, Reiner Türk, Loretta Fries