40 Jahre Verbundenheit

08. Dezember 2014

40 Jahre berufliche Treue ist für den Vorstand der VR-Bank Rhön-Grabfeld, Reiner Türk und Michael Reif, ein schöner Grund, Klaus Volkheimer ein herzliches „Dankeschön“ für die langjährige Zusammenarbeit und die tatkräftige Einsatzbereitschaft auszusprechen.

Klaus Volkheimer aus Dürrnhof startete am 1. September 1974 mit seiner Ausbildung in der damaligen Volksbank Bad Neustadt. Er begann seinen beruflichen Werdegang im Service und der Beratung der Kunden und qualifizierte sich engagiert in Weiterbildungen für die Filialleitung in Salz und anschließend in Heustreu, Hollstadt und Umgebung.

Über viele Jahre stand er den Kunden der VR-Bank als zuverlässiger und geschätzter Begleiter in allen finanziellen Fragen zur Seite.

Im Jahr 2007 wechselte er dann in die Hauptkasse der Bank. Als Cashmanager stellt er gemeinsam mit seinen Kollegen sicher, dass die Kunden und Filialen mit Bargeld versorgt werden. Verantwortungsvoll achtet er auf die Funktionsfähigkeit der Geldautomaten und Cash-Recycler in den 18 Filialen der VR-Bank in der Region. Seinen Kollegen steht er kompetent bei allen Fragen rund um die Geräte als Ansprechpartner zur Verfügung.

Der Vorstand gratulierte Klaus Volkheimer und sprach seine Glückwünsche und Anerkennung aus.

In einer gemeinsamen Feierstunde bedankten sich auch der Bereichsleiter Lothar Radina, die Personalleiterin Nicole Förster und die Betriebsratsvorsitzende Birgit Jahn herzlich für die langjährige zuverlässige Zusammenarbeit.

Auf dem Bild beginnend von links:

Reiner Türk (Vorstandsvorsitzender), Birgit Jahn (Betriebsratsvorsitzende), Klaus Volkheimer und Michael Reif (Mitglied des Vorstandes)