Verstärkung für die Genobank Rhön-Grabfeld

Zwei junge Menschen starten ins Berufsleben

Mellrichstadt/Bad Königshofen/Meiningen.

Für zwei Auszubildende aus der Region beginnt mit dem Start in die Berufsausbildung bei der Genobank Rhön-Grabfeld eG ein neuer, spannender und lehrreicher Lebensabschnitt. Michelle Zitzmann aus Kühndorf und Florian Heintze aus Obermaßfeld haben ihre Ausbildung zum Bankkauffrau/-mann begonnen.

Nach einer Einführungswoche, in der die neuen Auszubildenden die Genobank mit ihren 14 Geschäftsstellen, viele neue Kolleginnen und Kollegen, die Struktur und Organisation der Bank sowie die wichtigsten Grundregeln wie Bankgeheimnis, Datenschutz und sicherheitsrelevante Themen kennenlernen, beginnt die vielseitige und abwechslungsreiche Ausbildung in den Geschäftsstellen und Fachabteilungen. „Eine spannende Zeit, die den Ernst des Lebens auch mit ausreichend Spaß verknüpft, steht unseren Berufseinsteigern bevor. “, so Sibylle Schwarz, Ausbildungsleiterin der Bank.

Mit dem Ausbildungsjahr 2014 setzt die Genobank Rhön-Grabfeld eG, als regionales Bankinstitut, ihre erfolgreiche Ausbildungspolitik fort.

Bankvorstand Markus Merz verdeutlichte bei der Begrüßung des neuen Ausbildungsjahrganges, welch hohen Stellenwert die Bank der Ausbildung einräumt: „Unsere Kunden favorisieren die persönliche Beratung und sind dabei zu Recht sehr anspruchsvoll. Grundvoraussetzung für den Ausbau unserer Marktposition ist erstklassig ausgebildetes Personal.“ „Sie sollen unsere hohen Qualitätsstandards langfristig sichern“.
Die theoretischen Kenntnisse aus der Berufsschule und innerbetriebliche Schulungen sowie externe Seminare runden die qualifizierte Ausbildung in der Genobank ab. Neben dem theoretischen Wissen steht natürlich die Praxis im Vordergrund. Ein maßgeschneiderter Ausbildungsplan führt die jungen Leute in den nächsten zweieinhalb Jahren durch alle ausbildungsrelevanten Abteilungen der Genobank. Sowohl in der Kundenberatung als auch in internen Abteilungen werden die Nachwuchs-Banker eingesetzt.

„In unserem Haus kann jeder Großes erreichen. Wir sind gespannt auf die Entwicklung jedes Einzelnen und wünschen Ihnen viel Freude und Erfolg bei Ihrer Ausbildung“, führte der Vorstand der Genobank fort.

Die Bewerbungsrunde für 2015 ist bereits eingeläutet. Interessenten für das Ausbildungsjahr 2015 können sich hier über das Ausbildungsangebot informieren.

Von links nach rechts: Markus Merz (Bankvorstand), Michelle Zitzmann, Florian Heintze, Sibylle Schwarz (Personalleiterin)