Vorstellung der neuen Genobank-Geschäftsstelle in Sulzfeld

Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg

Sulzfeld, 11. Juli 2014

Am Samstag, den 5. Juli 2014 wurde die neue Genobank-Filiale in Sulzfeld mit einem großen Tag der offenen Tür eingeweiht. Zentral im Ortskern, direkt an der Hauptstraße wurde die Filiale mit modernster Sicherheitstechnik, hell und freundlich in nur wenigen Monaten gestaltet.


Wesentlich verbessert hat sich durch den Umbau die Diskretion am Schalter und in den Beratungsbüros. Der Barrierefreie Eingang für Rollstühle oder Kinderwägen lag der Genobank ebenso am Herzen, wie die Beschäftigung der heimischen Unternehmen für die Umbaumaßnahmen. Durch Bilder der Region in den neuen Räumlichkeiten wird das Motto der Genobank "Eine Bank für unsere Region" unterstrichen.


"Der Genobank ist es sehr wichtig, auch in Zukunft mit einem kompetenten Team und einer modernen Geschäftsstelle in Sulzfeld vor Ort zu sein", so Markus Merz, Vorstand der Genobank Rhön-Grabfeld in seiner Eröffnungsrede. Bürgermeister Jürgen Heusinger verdeutlichte in seiner Ansprache, wie wichtig es für Sulzfeld ist, dass die Genobank weiterhin langfristig vor Ort bleibt.
Im Anschluss sprach Pfarrer Bruski einige geistliche Worte und segnete die neuen Räumlichkeiten. Der Architekt, Karlheinz Lürzel richtete bei der Schlüsselübergabe ebenfalls Grußworte an die Gäste und bedankte sich für die gute Zusammenarbeit mit der Genobank Rhön-Grabfeld und den regionalen Firmen.


Das Team der Genobank-Geschäftsstelle in Sulzfeld führte die Kunden durch die neuen Geschäftsräume, wobei die Kunden die Möglichkeit hatten an einem Gewinnspiel mit tollen Preisen teilzunehmen. Für ein abwechslungsreiches Kinderprogramm sorgte der Kindergarten Sulzfeld. Für diesen sind auch alle Einnahmen aus dem Verkauf von Getränken und Essen bestimmt. Der ganze Nachmittag wurde von der Musikkapelle Sulzfeld umrahmt.

Tag der offenen Tür war ein voller Erfolg
v.l.n.r. Tobias Herzog (Bankvorstand), Peter Suckfüll (stellv. Landrat), Mathias Gerstner (Prokurist Genobank), Jürgen Heusinger (Bürgermeister Sulzfeld), Markus Merz (Bankvorstand) Karlheinz Lürzel (Architekt), Piotr Bruski (Pfarrer)