Weihnachts-Wunschbaum-Aktion

Für viele Kinder sind Weihnachtsgeschenke etwas ganz „normales“ und selbstverständliches geworden, doch es gibt Kinder bei denen dieser Wunsch aufgrund von finanziellen Problemen in der Familie schwer erfüllbar ist. Deswegen gab es letztes Jahr zum siebten Mal in Folge die Weihnachtswunschbaumaktion unserer Bank. Die Aktion wird von sozialen Einrichtungen, wie dem Netzwerk für soziale Dienste, der Bad Neustädter Tafel e. V., dem evangelischen Kinderheim Nicolhaus, der Lebenshilfe Meiningen, der Caritas, dem Kinderschutzbund, dem Sozialwerk Meiningen und der Firma Pecht unterstützt.

So können Kunden, Nicht-Kunden, Mitarbeiter Wünsche der Kinder bis maximal 25 € erfüllen und den Kindern ein schönes Weihnachtsfest ermöglichen. Jede Menge verschiedene Wünsche, wie Legosteine, Kuscheltiere, Gutscheine, ferngesteuerte Autos und noch vieles mehr konnten erfüllt werden. Jeder der einen Wunsch erfüllen möchte, darf sich eine durchsichtige Weihnachtskugel mit dem Namen und dem Alter des Kindes aussuchen und diesen Wunsch bis Anfang Dezember erfüllen.

In diesem Jahr gab es 334 Kugeln mit Wünschen von Kindern, die in den Beratungscentern in Brendlorenzen und Meiningen zu pflücken waren. Alle Wünsche wurden erfüllt – ein voller Erfolg. Hierbei sollte das Geschenk neu und unverpackt abgegeben werden. Die Geschenke wurden dann zentral von der Marketingabteilung und der Einkaufwelt Pecht verpackt. Jedes Kind erhält dann anonym über die Einrichtung sein Geschenk rechtzeitig zum Weihnachtsfest und Weihnachten war damit für alle ein tolles Fest.