Seminar in Beilngries

Vom 02.03.2020 bis zum 06.03.2020 waren wir, die Azubis aus dem ersten Lehrjahr, in Beilngries, in der ABG („Akademie bayerischer Genossenschaften“) und haben an einem Präsenzseminar teilgenommen. Wenn man eine Ausbildung bei uns, bei der VR Bank Rhön Grabfeld anfängt, durchläuft man vier Seminare. Die ersten beiden Seminare haben schon absolviert. (Zu unseren ersten Aufenthalt haben wir bereits ein Beitrag geschrieben.)

In diesem Seminar ging alles rund um die Genossenschaft und die Genossenschaftliche Beratung. Zudem wurden uns, die Apps, welche unsere Bank anbietet genauer erklärt. Auch waren die Rechtsgrundlagen der Kontoführung ein Thema. Aufbauend auf das erste Seminar, war Rechnungswesen und Steuerung ein Teil des Unterrichts und auch Teil der Prüfung, welche nach jedem Seminar absolviert werden muss. Zudem mussten wir auch ein Beratungsgespräch durchlaufen, was von unser Seminarleiterin bewertet wurde.

Neben unserer Bank waren auch viele Azubis von anderen VR Banken aus ganz Bayern und haben somit auch viele neue Freunde kennengelernt.

In der ABG gab es neben einem guten Bildungsangebot und leckerem Essen auch einige Freizeitmöglichkeiten, wie z. B. ein Schwimmbad und eine Kegelbahn.

Uns haben die fünf Tagen sehr viel Spaß gemacht und wir freuen uns auf das nächste Seminar in Beilngries!