Eltern-Azubi-Nachmittag

„Ein Mensch ohne Plan ist wie ein Schiff ohne Steuer“ - Emil Oesch

Am 28. Juli 2017 war es endlich soweit – Patrick Kunze und ich, Julia Zöller, begrüßten unsere zukünftigen Azubis zum Eltern-Azubi-Nachmittag, in unserem Beratungszentrum in Brendlorenzen. Bereits im Vorfeld planten wir unser Projekt, damit an diesem Tag alles glatt läuft.

Zu diesem Anlass begrüßten Vorstandsmitglied Tobias Herzog zusammen mit Personalleiterin Nicole Förster und Ausbildungsleiterin Sibylle Schwarz die drei neuen Azubis und deren Eltern. Ziel war es, einen kleinen Einblick in die zukünftige Ausbildungsstelle zu schaffen und alle im Vorfeld offenen Fragen zu klären.

Ab dem 1. September 2017 werden Anna Heim aus Wechterswinkel, Lisa-Marie Manger aus Bad Neustadt und Florina Emini aus Nordheim/Rhön ihre Ausbildung in unserem Haus beginnen. Sowohl über unsere Genossenschaftsbank als Ausbildungsbetrieb, als  auch über den Ablauf und die Inhalte der Ausbildung konnten wir viel Input weitergeben. Wertvolle Tipps und Tricks, die wir unseren „Neuen“ mit auf dem Weg geben konnten, rundeten den Nachmittag ab.
Anschließend führten wir die künftigen Azubis und deren Eltern durch unsere Hauptstelle. Hier wurden die einzelnen Bereiche sowie deren Aufgaben kurz erläutert.
Eine Mitarbeiterin aus dem Marketing erstellte noch ein Foto von uns allen. Dieses erhielten die künftigen Azubis als Andenken mit nach Hause.

Nach diesem erfolgreichen Tag verabschiedeten wir unsere zukünftigen Mit-Azubis. Patrick und ich waren am Ende der Veranstaltung ganz schön stolz auf uns, dass die Veranstaltung so toll geklappt hat. Über das Lob unserer Ausbildungsleiterin haben wir uns natürlich total gefreut. :-)

Wir freuen uns schon auf den 1. September mit euch und sind gespannt, wer von euch im nächsten Jahr dieses Projekt übernehmen wird.