Ein Jahr in der Vill'schen Altenstiftung

Azubis zeigen großes Engagement

Im Rahmen eines sozialen Projektes haben wir Azubis in regelmäßigen Abständen die Vill'sche Altenstiftung im Jahr 2016 besucht.

Die Vill'sche Altenstiftung ist ein Alten- und Pflegeheim im Zentrum der Stadt Bad Neustadt.

Alles hat für uns im Januar 2016 mit dem Neujahrsempfang begonnen. Unsere Vorgängerinnen Lisa Brandenburg, Eva-Maria Kamm, Sabrina Brust und Sarmite Valkovska wurden verabschiedet und wir, die „Neuen“ wurden begrüßt und vom Geschäftsführer Mathias Wagner herzlich empfangen. So haben wir den Staffelstab in die Hände übergeben bekommen, und viele schöne Nachmittage mit den Senioren dazugewonnen.

Wir durften mit den Senioren Fasching feiern, den Nikolaus gemeinsam begrüßen, das Oktoberfest feiern, Volkslieder singen und noch vieles mehr.

Besondere Freude hat es uns gemacht, dass die Bewohner sich jedes Mal gefreut haben, wenn wir wieder gekommen sind und uns mit ihnen unterhalten haben. Viele Senioren haben uns so mit strahlenden Augen ihre Lebensgeschichte erzählt, welche wir gespannt anhörten und mit der Zeit von heute verglichen.

In diesem Jahr haben wir tolle Erfahrungen im Umgang mit Senioren gemacht, die wir weiter in unserem Beruf anwenden können. Die eventuell vorhandenen Berührungsängste am Arbeitsplatz mit älteren Kunden konnten so umgangen werden.

Das Jahr ging sehr schnell vorbei. Denn schon am 4. Januar 2017 lud der Geschäftsführer Mathias Wagner die Mitglieder des Fördervereins und die Auszubildenden der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG zum Neujahrsempfang 2017 ein. Als Anerkennung für unser Engagement bei Veranstaltungen wurden wir mit einem kleinen „Dankeschön“ beschenkt.

Wir wünschen uns noch viele gemeinsame Nachmittage, an dem wir Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern können.