Kreditkartennutzung an Geldautomaten

Sie sind Besitzer einer unserer Kreditkarten, sind unterwegs und benötigen Bargeld?

Kein Problem! Benutzen Sie im Ausland stets Ihre Kreditkarte zur Abhebung an Geldautomaten. Hier liegen die Gebühren, im Gegensatz zur EC-Karte, deutlich niedriger. Sie bezahlen pro Abhebung 2,00 EUR, unabhängig vom Geldbetrag. Zusätzlich fällt ggf. eine geringe Sortenumrechnungsgebühr an, abhängig von Währung und Bank.

Sie sind in Deutschland unterwegs und haben gerade mal keinen unserer 19.500 genossenschaftlichen Geldautomaten in der Nähe, verwenden Sie bitte an Automaten von Fremdinstituten auch Ihre Kreditkarte.  Hier zahlen Sie ebenfalls nur 2,00 EUR Gebühren pro Abhebung.

Wichtig für die Bargeldabhebung ist, dass Sie die aktuelle PIN für Ihre Kreditkarte nutzen. Sie wissen Ihre Geheimzahl nicht mehr? Sprechen Sie Ihren Berater an, Sie erhalten innerhalb einer Woche eine Neue.

Die neue PIN gefällt Ihnen nicht? Auch das ist kein Problem! Sie haben die Möglichkeit, Ihre Geheimzahl an unseren Geldautomaten jederzeit individuell zu ändern.

Sie haben eine komplett neue PIN oder Ihre vorhandene noch nie benutzt, schalten Sie Ihre Kreditkarte bitte einmalig an einem unserer Geldautomaten frei.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter in den Filialen.