Überweisungen ohne TAN

Seit Mitte Mai können Überweisungen bis 30 Euro ohne TAN getätigt werden. Es sind maximal fünf aufeinanderfolgende Zahlungen bis zu einem Gesamtbetrag von 100 Euro ohne eine TAN ausführbar. Sobald der Betrag oder die Anzahl erreicht ist, muss die darauffolgende Zahlung wieder per TAN freigegeben werden.

Mit dieser Neuerung können Sie Ihre Überweisungen einfacher und schneller tätigen. Selbstverständlich ist sie an die neuesten rechtlichen Bestimmungen und Sicherheitsstandards angepasst.