Vertreterwahl 2019*

#duhastdieWahl #Vertreterwahl

Wählen Sie die Vertreter Ihres Vertrauens, die in den kommenden vier Jahren in der Vertreterversammlung – dem wichtigsten Gremium unserer Genossenschaft – die Interessen unserer Mitglieder wahrnehmen.

Wahlbezirk
Anzahl zu wählender Vertreter
vorläufige Wahlvorschlagslisten
Bad Neustadt und Umgebung 49 Wahlbezirk 1
Region Grabfeld 28 Wahlbezirk 2
Meiningen 18
Wahlbezirk 3
Mellrichstadt 35 Wahlbezirk 4

"Sie erhalten vorstehende Informationen zur geplanten Wahl zur Vertreterversammlung der Volksbank Raiffeisenbank Rhön-Grabfeld eG. Die Bekanntmachung der Wahl gemäß § 26c Absatz 1 und § 26e Absatz 2 der Satzung in Verbindung mit § 6 der Wahlordnung zur Vertreterversammlung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt."


Hier steht eine Beschreibung, wie die Wahl abläuft.


Lokal verankert, überregional vernetzt, ihren Mitgliedern verpflichtet und demokratisch organisiert: Diese Merkmale kennzeichnen unsere Genossenschaftsbank.

Profitieren Sie von unseren exklusiven Vorteilen für Mitglieder. Die Förderung unserer Mitglieder besitzt für uns oberste Priorität. Deshalb bieten wir unseren Mitgliedern exklusive Mehrwerte für viele Lebensbereiche.

Unser Gold #überall

Die Fotos der Mondlandschaft für unsere Kampagne haben wir im Steinbruch der Steinbach-Gruppe aufgenommen. Vielen Dank an die Steinbach-Gruppe für die tolle Kulisse!  


Häufige Fragen

Warum sollte ich wählen?

Als Mitglied sind Sie mit einem oder mehreren Geschäftsanteilen beteiligt und können den Weg unserer Bank aktiv mitbestimmen und an demokratischen Entscheidungsprozessen mitwirken. Mit Ihrer Wahl bestimmen Sie die Vertreter, die ihr genossenschaftliches Mitbestimmungsrecht  in der Vertreterversammlung wahrnehmen.

Welche Funktion hat die Vertreterversammlung?

Vorstand und Aufsichtsrat legen vor der Vertreterversammlung Rechenschaft über ihre Tätigkeit ab. Die Vertreterversammlung stellt den Jahresabschluss fest und beschließt, wie der Jahresüberschuss verwendet werden soll. Außerdem entscheidet sie über die Entlastung des Aufsichtsrates und des Vorstandes.

Wer ist wahlberechtigt?

Wahlberechtigt ist jedes bei der Bekanntmachung von Ort und Zeit der Wahl in die Mitgliederliste eingetragene Mitglied. Ausgeschlossene Mitglieder haben kein Wahlrecht.

Geschäftsunfähige, beschränkt geschäftsfähige Personen sowie juristische Personen üben ihr Wahlrecht durch den gesetzlichen Vertreter, Personengesellschaften durch ihre zur Vertretung ermächtigten Gesellschafter aus. Bei der Vertreterwahl hat jedes Mitglied eine Stimme – unabhängig von der Anzahl der Geschäftsanteile.